was successfully added to your cart.

IHK Oktoberhackfest: 200 IT-Profis zum ersten Wiesn-Hackathon erwartet

IHK Oktoberhackfest

Diese Computerhacker wollen keine Firmennetzwerke knacken, sondern der Wirtschaft bei der Digitalisierung helfen: 200 ausgewählte Software-Entwickler aus Deutschland, Europa und den USA werden unter dem Motto „Beer & Code“ zum ersten IHK Oktoberhackfest erwartet. In interdisziplinären Teams bestehend aus Programmierern, Designern und Produktstrategen sollen sie innerhalb von 30 Stunden konkrete Aufgaben aus Unternehmen unterschiedlichster Branchen lösen.

Mit dabei u.a. google, Payback, AngelList, Dropbox, HypoVereinsbank und Figo. Am Sonntagmittag pitchen die Programmierer ihre Lösungen vor einer Jury, der u.a. Florian Leibert, CEO von Mesosphere, Korbinian Breu, mehrmaliger Gewinner und Influencer des Hackathon Ökosystems, sowie Tom Schinabeck, UI Designer bei Teleport und Gründer von DotDotDot, angehören. Der Preis für die Gewinner: Eine Reise ins Silicon Valley und dort die Möglichkeit führende Köpfe von Facebook, Google, Twitter und Mesosphere persönlich kennenzulernen.

Der Hackathon findet vom 25. bis zum 27. September während des ‎Oktoberfests in der IHK Akademie, Orleanstr. 10-12 in München, statt. Er ist offizielles Side Event des Bits & Pretzels-Gründerfestivals 2015, wo die drei besten Teams am Montag die Gelegenheit bekommen, ihre Lösungen zu präsentieren. Michael Praetorius, Medienberater und Geschäftsführer von NOEO, führt als Host durch den gesamten Event.

hackevents-logo2

„Mit dem IHK Oktoberhackfest will die IHK auch Mittelständler ermuntern, die Digitalisierung mutig anzugehen und auszuloten“, erklärt Peter Driessen, Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern. Die Hacker entwickeln Apps aus den Bereichen Technology, Mobile Shopping und Internet of Things. Sie erstellen innerhalb kürzester Zeit konkrete Lösungsvorschläge und Prototypen, so der IHK-Chef. „Die Wirtschaft und vor allem die kleineren und mittelständischen Betriebe dürfen den digitalen Wandel nicht verschlafen“, warnt Driessen. In einer IHK-Umfrage zu Jahresbeginn hatten 94 Prozent der bayerischen Unternehmen angegeben, dass sie von der Digitalisierung betroffen sind. Gleichzeitig sagten aber nur 3 Prozent der Betriebe, dass sie sich bereits voll auf die digitale Revolution eingestellt haben.

Unter www.oktoberhackfest.com finden sich mehr Infos zur Veranstaltung.

Hackevents.co

Hackevents.co ist mit 500+ Events die weltweit führende Suchmaschine für Hackathons.

Hackevents wird von der Databerg UG betrieben, die gleichzeitig Veranstalter des IHK Oktoberhackfests ist.

Bits & Pretzels

Bits & Pretzels ist ein dreitägiges Festival für alle Gründer, Gründungsinteressierte, Investoren oder Inkubatoren, das vom 27. bis 29. September 2015 in München stattfindet. Die bekanntesten Entrepreneure aus aller Welt sowie junge, aufstrebende Unternehmer treffen sich bei dem Event, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Über Stefan Hoffmeister

Ste­fan Hoffmeis­ter ist Fach­wirt im Sozial– und Gesund­heitswe­sen (IHK) und Social Media Man­ager (ILS). In den Jahren 2009 bis 2012 war er Founder des Mul­ti­chan­nel E-Commerce Versenders justlife24, einem Anbi­eter von Fit­ness, Well­ness und Gesund­heit­sar­tikeln. Seit 2012 ist er Her­aus­ge­ber des E-Commerce– und Social Media-Magazins geistre​ich78​.info, mit regelmäßi­gen Gas­tau­toren. Neben dem Schw­er­punkt “Der dig­i­tale Wan­del im Han­del” ist “geistreich78” regelmäßig Medi­en­part­ner bei Branch­en­events, wie z.B. dem plen­ty­mar­kets Händlertag, Meet Magento oder dem Grün­derevent Bits & Pret­zels._

Alle Artikel von Stefan Hoffmeister

Hinterlasse eine Antwort